My Account

XMobiSense- Nutzung mobiler Kommunikationsgeräte in Europa

Download Page


 BITTE WÄHLEN SIE IHRE VERSION:

Android

Durch klicken des Kästchens bestätige Ich, dass Ich mindestens 18 Jahre alt bin.

 


WIE IST DIE APP ZU INSTALLIEREN?


Installiere XMobiSense Schritt für Schritt:

1. Öffne die Webseite, auf der du XMobiSense herunterladen kannst, auf deinem Gerät

2. Wähle deine Version

3. Bestätige, dass du mindestens 18 Jahre alt bist, indem du die Box anklickst.

4. Klicke auf den Download Button

5. Bestätige, dass du die Datei herunter laden willst.

6. Öffne die herunter geladene Datei auf deinem Gerät.

7. Erlaube die Installation von unbekannten Quellen.

8. Starte XMobiSense, indem du den "XMobiSense Viewer" öffnest

Klicken Sie hier, um den File Manager (Freeware) herunter zu laden
Informationen zu XMobiSense

Die Studie über die Nutzung mobiler Kommunikationsgeräte in Europa mit Hilfe der XMobiSense-App ist Teil des von der EU finanzierten GERoNiMO Projekts (Link). 

XMobiSense ist eine Anwendung ("App"), welche Geräte mit Android-Betriebssystem entwickelt wurde. Das Ziel der Studie ist es, Informationen über die Art und Weise und die Dauer der Nutzung von Handys und Tablets in der allgemeinen Bevölkerung in bestimmten europäischen Ländern zu sammeln. Dies soll helfen, ein besseres Verständnis der momentanen und zukünftigen Nutzungstrends solcher Geräte in Europa zu bekommen. 

Jegliche Informationen, die im Rahmen dieser Studie gesammelt werden, werden anonym ausgewertet: Die XMobiSense App registriert weder Namen, email Adresse, Telefonnummer noch irgendeine andere Art persönlich identifizierbarer Daten.  Genauso wenig zeichnet sie die Inhalte von Nachrichten oder Anrufen auf.

Unten finden Sie einen Link, um die XMobiSense App auf Ihr Smartphone oder Tablet herunter laden zu können. Sie müssen bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind, um die App herunter zu laden. Das Lehrvideo wird Ihnen zeigen, wie Sie die XMobiSense App installieren, starten und auch wieder deinstallieren können. Unter dem Video finden Sie zudem Antworten auf eine Auswahl häufig gestellter Fragen.

FAQ

Was ist GERoNiMO?
Das GERoNiMO (Generalised EMF Research using Novel Methods) Projekt ist ein multidisziplinäres europäisches Projekt, welches zum Ziel hat bestehende Wissenslücken bezüglich gesundheitlicher Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern (EMF) zu schliessen sowie Strategien zu entwickeln, welche die Exposition auf diese Felder vermindern.
Moderne mobile Kommunikationsgeräte geben EMF Strahlung ab. Es ist ein wichtiger Teil des GERoNiMO Projekts Informationen darüber zu erhalten auf welche Art diese Geräte benutzt werden. Die XMobiSense App soll uns dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Was ist XMobiSense?
XMobiSense ist ein Teil des grösseren GERoNiMO Projekts. XMobiSense ist eine Anwendung (App) für mobile Geräte mit Android und iOS Betriebssystem. Das Ziel der App ist es, Daten über die Nutzung mobiler Kommunikationsgeräte zu sammeln. Wir beabsichtigen hierdurch ein besseres Verständnis bezüglich der Nutzung mobiler Kommunikationsgeräte innerhalb der europäischen Bevölkerung zu erlangen.

Werdet Ihr wissen, wer ich bin?
Nein. XMobiSense registriert weder Ihren Namen, noch Ihre email-Adresse oder Telefonnummer und auch sonst keinerlei andere persönliche Daten, durch welche Sie identifiziert werden könnten. Ebenso wenig werden die Inhalte Ihrer Nachrichten oder Telefongespräche aufgezeichnet.

Welche Art von Daten sammelt XMobiSense?

XMobiSense sammelt folgende Daten:
  • Datum und Uhrzeit von Telefongesprächen (Sprachanrufe)
  • Dauer von Telefongesprächen (Sprachanrufe)
  • Lateralität (ob das Mobiltelefon rechts oder links am Ohr gehalten wird), die Nutzung von Freisprechanlagen und des Lautsprechers (momentan nur für Sprachanrufe, für Internettelefonie in Entwicklung)
  • Winkel- und Beschleunigungsdaten, welche von den Bewegungssensoren ihres Mobiltelefons aufgezeichnet werden.
  • Netzwerk Typ und Netzbetreiber (pro Sprachanruf und Anrufdauer)
  • LAC und CID: CID ist ein Identifizierungscode, um die genutzte Mobilfunkantenne oder den Sektor einer Mobilfunkantenne innerhalb eines bestimmten Areals, welches durch den location area code(LAC) identifiziert wird, zu bestimmen (Link zu Stadt/Land)
  • Empfangene Sendeleistung mobiler Netzwerke und W-LAN (in Entwicklung)
  • Zeit empfangener und gesendeter Nachrichten
  • Menge an gesendeter und empfangener Daten
  • Zeit der Datenübertragung
  • Zeit der W-LAN-Verbindung                                                                                 
  • Gerätetyp und Version des auf dem Gerät installierten Betriebssystems
Was passiert mit meinen Daten?
Sobald ein Datenvolumen von 500kB gesammelt wurde, werden die Daten zu den FTP Servern übertragen. Dies wird lediglich geschehen, wenn Sie via WiFi mit dem Internet verbunden sind, um allfällige Kosten der Übertragung zu vermeiden . Wir wollen mit Hilfe der Daten ein besseres Verständnis der Art und Weise und der Höhe der Nutzung mobiler Geräte in der europäischen Union erlangen. Zusätzlich erstellen wir ein Expositionsmodell, welches abschätzen kann wie stark die allgemeine Bevölkerung elektromagnetischen Feldern, welche von mobilen Geräten abgeben werden, ausgesetzt ist.


Wie benutzt XMobiSense meine gebündelten Daten?
XMobiSense wird versuchen, Daten zu übertragen, sobald ein Datenpaket von 500kB gesammelt wurde. Dies passiert, sobald eine WiFi- oder mobile Internetverbindung auf Ihrem Mobiltelefon besteht. Im Durchschnitt benötigt XMObiSense auf diese Weise zwischen 500-750 kB pro Monat (< 1 MB).


Entstehen für mich zusätzliche Kosten durch die Übertragung meiner Datenpakete?
Nein. Das Übertragen der Daten wird lediglich geschehen, wenn Sie via WiFi mit dem Internet verbunden sind.

Wie installiere ich XMobiSense?
Sie können XMobiSense oben auf dieser Seite herunter laden, indem Sie das von Ihrem Gerät genutzte Betriebssystem (Android oder iOS) wählen, durch Klicken des Kästchens bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und dann auf den “Download“-Button klicken. Hierdurch bekommen Sie ein Installationsfile, welches Sie dann direkt auf Ihr mobiles Gerät herunterladen können. Sollten Sie das Installationsfile zunächst auf einen Computer oder Laptop herunter laden, können Sie dieses mit Hilfe eines USB Kabels auf ihr mobiles Gerät übertragen. Sobald das File auf Ihrem mobilen Gerät ist, können Sie es öffnen, um XMobiSense zu installieren
Wenn Sie XMobiSense zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert den Datenschutzrichtlinien zuzustimmen. Bitte lesen Sie diese zuvor aufmerksam durch! Danach werden Sie gebeten werden, einen kurzer Fragebogen auszufüllen. Der Fragebogen ist komplett anonym und wird nur einmal erscheinen. Sobald Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, wird XMobiSense beginnen im Hintergrund auf Ihrem Mobiltelefon zu laufen und damit haben Sie es geschafft!
Das Installationsvideo auf dieser Seite wird Ihnen ebenfalls erklären, wie Sie XMobiSense installieren, starten und wieder deinstallieren können.

Wie kann ich wieder austreten?
Sie können jederzeit austreten, indem Sie die XMobiSense App von Ihrem Gerät wieder deinstallieren. Sobald deinstalliert, werden keinerlei Daten mehr zu den FTP Servern gesendet werden.

Warum kann ich die iOS Version nicht downloaden?
Die iOS Version ist immernoch in Entwicklung. Wir werden diese Seite updaten, sobald die iOS Version benutzt werden kann.

Läuft XMobiSense auch auf Windows Mobile?
Nein. Momentan gibt es keine Pläne für eine XMobiSense Version für das mobile Windows Betriebssystem.

Warum kann ich XMobiSense nicht im Google Play / Apple App Store downloaden?
Nur indem wir die einzige Downloadmöglichkeit für XMobiSense auf der GERoNiMO Projekt Homepage bereitstellen, können wir sicher gehen, dass alle Besucher die korrekten Informationen bekommen, bevor sie sich entscheiden an unserem Projekt teilzunehmen.
 
Privacy policy and disclaimer

Diese Datenschutzrichtlinien betreffen die Regelung Ihres Gebrauchs der Software-Anwendung XMobiSense (“Anwendung”)  für mobile Kommunikationsgeräte. XMobiSense wurde von Orange für das in Spanien ansässige Forschungszentrum für Umweltepidemiologie (CREAL, Barcelona) entwickelt. Die Anwendung dient dazu im Rahmen des GERoNiMO-Projeks auf wissenschaftlicher Basis bessere Erkenntnisse hinsichtlich des quantitativen und qualitativen Gebrauchs mobiler Kommunikationsgeräte in unterschiedlichen Ländern zu erlangen. Diese Informationen sollen durch die Verbreitung der XMobiSense App für Smartphones und Tablets innerhalb der Bevölkerung Europas gewonnen werden. Das Ziel ist es, dass >5000 volljährige Personen XMobiSense installieren.

Welche Informationen können durch die Anwendung gewonnen werden und für was werden diese benutzt?
Die App XMS WIRD KEINERLEI PERSÖNLICH INFORMATIONEN AUFZEICHENEN, sondern lediglich die Art der Nutzung.
Vom Nutzer zur Verfügung gestellte Informationen:
Während des Downloads/der Installation von XMS warden SIe aufgefordert auf eine begrenzte Anzahl an Fragen zu antworten (einschliesslich Alter, Geschlecht, Land und die-Nutzung von Handys und anderen Kommunikationsgeräten). Diesen Fragen sind nur für statistische Zwecke.
Automatisch aufgezeichnete Informationen:
  • Die App wird WEDER den Inhalt von Anrufen oder Nachrichten, NOCH Kontaktdaten oder –nummern aufzeichnen. Auch werden KEINE besuchten Websites sowie KEINERLEI Art von anderer persönlicher Information aufgezeichnet.
  • Die App wird insbesondere Folgendes aufzeichnen:
    • Anrufe: Datum und Zeit (Sprachanrufe), Anrufdauer (Sprachanrufe), Lateralität (rechts, links), Nutzung von Freisprecheinrichtungen, Lautsprechernutzung.
    • Daten: Volumen der übertragenen und empfangen Daten in Kilobyte (2G, 3G, 4G und Wifi), die Zeit der Datenübertragung (Dauer und Uhrzeit), die Zeit der Wifi-Verbindung (Dauer und Uhrzeit),
    • SMS: Zeit und Anzahl der empfangenen und gesendeten Nachrichten.
    • SMS: Time and number SMS sent and received. Gerätetyp, Identifizierungsnummer des Geräts (IMEI-Nummer) und die Version des installierten Betriebssystems (Android oder iOS).
Für weitere Informationen klicken Sie hier (Link) *

Haben Dritte Zugang zu den Informationen, welche anhand der XMS-App gewonnen werden?
Nein. Lediglich die Forscher, welche an der Studie (GERoNiMO) beteiligt sind werden zu Forschungszwecken Zugang zu den Informationen haben. Wir werden Ihre Informationen nicht mit Dritten teilen.
Die vom Nutzer bereit gestellten und automatisch gesammelten Informationen dürfen lediglich in folgenden Fällen offen gelegt warden:
  • Wenn es vom gesetzlicher Seite verlangt wird, beispielsweise im Rahmen einer Vorladung oder ähnlichen Gerichtsprozessen.
  • Wenn wir in gutem Glauben überzeugt sind, das eine Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen, Ihre Sicherheit oder die von Dritten zu wahren, um Betrug anzuklagen oder um auf eine Anfrage der Regierung zu antworten.
  • an die Dienstleistungsanbieter unseres Vertrauens, welche in unserem Auftrag arbeiten. Diese werden die Informationen, welche wir ihnen zur Verfügung stellen, auf keine unabhängige Art und Weise nutzen und haben eingewilligt die Regelungen, welche in dieser Datenschutzrichtlinien festgesetzt sind, einzuhalten.
Was sind meine Rücktrittsrechte? What are my opt-out rights?
Sie können die Sammlung jeglicher Information durch XMS jederzeit einfach stoppen, in dem Sie die App deinstallieren. Benutzen Sie hierfür den geläufigen Deinstallationsvorgang ihres Gerätes.

Zurückhaltung der Daten: Umgang mit Ihren Informationen

Wir werden die vom Nutzer bereitgestellten Daten einbehalten, solange Sie die App installiert haben. Diese Daten werden ausschliesslich für wissenschaftliche Zwecke den Forschungszielen des Projekts entsprechend gespeichert und verwendet. Die Daten werden für maximal fünf Jahre ab der Publikation der Studienergebnisse einbehalten. Wenn Sie wünschen, dass Ihre Daten gelöscht werden, kontaktieren Sie uns per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sicherheit

Wir sind sehr bemüht, die Vertraulichkeit Ihrer Informationen sicher zu stellen. Wir verfügen über physische, elektronische sowie arbeitstechnische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre Informationen, welche wir verarbeiten und speichern, zu schützen. Beispielsweise begrenzen wir den Zugang zu diesen Informationen zu autorisierten Angestellten sowie Vertragspartnern, welche auf diese Informationen angewiesen sind, um an der App zu arbeiten, sie weiter zu entwickeln oder zu verbessern. Seien Sie sich bitte bewusst, dass auch wenn wir uns bemühen, die bestmögliche Sicherheit bezüglich ihrer Informationen zu gewährleisten, kein Sicherheitssystem alle möglichen Sicherheitsverstösse verhindern kann.

Änderungen

Änderungen in dieser Datenschutzerklärung können von Zeit zu Zeit aus unterschiedlichen Gründen auftreten. Wir werden Sie über jegliche Änderung der Datenschutzrichtlinien in Kenntnis setzen, in dem wir die neue Datenschutzerklärung hier publizieren werden.

Ihre Einwilligung

Durch die Nutzung von XMS erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen auf die Art, welche in diesen Datenschutzrichtlinien festgesetzt ist, verarbeiten. „Verarbeiten“ bedeutet, dass wir Cookies auf Computern oder einem tragbaren Gerät verwenden und die oben erwähnten Daten statistisch analysieren. Die Information wird sowohl am Swiss TPH in der Schweiz – in der Forschungsgruppe des nationalen Studienleiters- als auch in Spanien, am Forschungszentrum für Umweltepidemiologie (CREAL, Barcelona), der Leiterin GERoiNiMO-Projekts obliegt, gespeichert. In allen Zentren unterliegen die Informationen strengen Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre (Link).

Kontaktieren Sie uns

Bei jeglichen Fragen bezüglich des Datenschutzes während der Nutzung der XMS-App oder bei Fragen rund um unsere Arbeitsweise kontaktieren Sie uns gerne per Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haftbarkeit

Die Nutzung der App geschieht auf eigenes Risiko. Wir können für keinerlei mittelbaren oder unmittelbaren Schäden auf Grund der Nutzung der App haftbar gemacht werden. Wir können nicht haftbar gemacht werden für Jegliche Konsequenzen auf Grund von Ungenauigkeiten, falschen Informationen oder anderen Fehlern der App. Von der bereit gestellten Information können keinerlei Rechte abgeleitet werden.
* Die XMobiSense App zeichnet folgende Variablen auf:
Datum und Uhrzeit von Anrufen (Sprachanrufen)
Anrufdauer (Sprachanrufe)
Lateralität: rechts, links, Freisprecheinrichtung, Lautsprecher (momentan lediglich für Sprachanrufe, Internettelefonie in Entwicklung ), Winkel und Geschwindigkeitsdaten von Bewegungssensoren des Mobiltelefons.
Netzwerk Typ und Anbieter (Sprachanrufe und totale Anrufdauer)
LAC und CID: CID ist ein Identifizierungscode, um die genutzte Mobilfunkantenne oder den Sektor einer Mobilfunkantenne innerhalb eines bestimmten Areals, welches durch den location area code(LAC) identifiziert wird, zu bestimmen (Link zu Stadt/Land).
Empfangene Sendeleistung mobiler Netzwerke und W-LAN (in Entwicklung)
Zeit empfangener und gesendeter Nachrichten
Menge an gesendeter und empfangener Daten
Zeit der Datenübertragung
Zeit der W-LAN-Verbindung
Gerätetyp und Version des installierten Betriebssystems werden ebenfalls aufgezeichnet.